DSGVO 06 - Mitarbeiterfotos DSGVO-konform verwalten - Löschung aller Dateien auf Verlangen

Folgen

Löschung aller Fotos eines abgebildeten Mitarbeiters auf Verlangen  

Gemäß DSGVO müssen Organisationen alle gespeicherten Medien einer abgebildeten Person auf Verlangen finden und löschen können.

Als gesteigerte Form des Widerrufsrechts haben Mitarbeiter ein Recht auf "Vergessenwerden" - wie es in der DSGVO auch heißt. Ein Mitarbeiter kann von seinem Unternehmen die Löschung aller personenbezogener Daten verlangen, was auch eine Löschung von Fotos und Video einschließt, auf denen er abgebildet ist. 

Da bereits für das Widerrufs- und Auskunftsrecht sichergestellt sein muss, dass alle im Unternehmen existierenden Medien einer abgebildeten Person zuverlässig gefunden werden können, bleibt zur Ausführung eines Löschauftrages lediglich die Einführung einer Routine zur zuverlässigen Löschung aller Medien eines nachfragenden oder aus dem Unternehmen ausscheidenden Mitarbeiters.

 

 

 DSGVO Video-Serie 6/6

Lernen Sie im sechsten und letzten Tutorial unserer sechsteiligen Videoserie, wie Sie in einem FotoWare-System alle Fotos eines abgebildeten Mitarbeiters einfach finden und einer zuverlässigen Löschroutine zuführen können.

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 1 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.