Arbeiten wie ein Pro - Webinar 18. März 2020

Folgen

Update: Webinar-Aufzeichnung verfügbar

Freigabe-Link zum FotoWare-Album mit der Webinar-Aufzeichnung vom 18.03.2020. 

FW_Pro_Grid_Ansicht_800x250.jpgDer FotoWare Pro Web-Client beschleunigt das Selektieren, Verschlagworten und Verwalten von Dateien in Ihrem DAM-System. Als Power-User profitieren Sie vom Arbeiten mit Short-Keys, Drag&Drop und der erleichterten Taxonomie-Verwaltung. FotoWare Pro ist zudem der ideale Ein- und Umstieg ins Web für FotoStation-User und erspart Administratoren das Management von lokalen Fat-Clients.

In einem praxisorientierten kostenlosen Webinar werfen wir einen Blick auf die oben genannten Vorteile und weitere Pro-Features.

Das Webinar hat eine Dauer von 30 Minuten und findet am Mittwoch, den 18. März 2020 einmal um 10 Uhr und zusätzlich nachmittags um 14 Uhr statt. Sie können an dem Webinar per Browser ohne die Installation einer Anwendung teilnehmen.  

Webinar-Teilnahme per Browser – wir empfehlen Google Chrome

Sie können an dem Webinar mit jedem aktuellen Browser ohne Client-Installation teilnehmen. Achten Sie bei der Anmeldung auf folgenden Hinweis und Link: „Wenn Sie die Anwendung nicht herunterladen oder ausführen können, treten Sie über Ihren Browser bei.“ Gestatten Sie im folgenden Dialog die Nutzung von Mikrofon und Audio, auch wenn Sie während des Webinars kein Mikrofon benötigen.

Google Chrome unterstützt aktuell als einziger Browser die Audio-Komponenten Ihres Computers. Sollten Sie nicht mit PC-Audio am Webinar teilnehmen können, wählen Sie sich bitte per Telefon ein. Die Einwahlnummern und alle weiteren Informationen zum Webinar finden Sie in den nachfolgenden Kalendereinträgen.

Webinar-Termine als Kalendereinträge:

  Mittwoch, 18. März 2020, 10:00 - 10:30 Uhr

  Mittwoch, 18. März 2020, 14:00 - 14:30 Uhr

Anmeldung per ICS-Datei

Für eine Anmeldung zum Webinar klicken Sie bitte auf den für Sie passen Termin-Link. Öffnen Sie die angehängte ICS-Termindatei dann mit Outlook, wodurch ein Eintrag in Ihrem Kalender angelegt wird. Bitte senden Sie Ihre Terminzusage über den entsprechenden Button in Outlook, bevor Sie den Termin speichern.

Sollten Sie nicht mit Outlook arbeiten, speichern Sie bitte die ICS-Datei lokal auf Ihrem Rechner und importieren Sie den Termin manuell in Ihre Kalender-App.  

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.