FotoWeb 8.0 - Systemanforderungen

Folgen

Hardware - Server

Die Anforderungen zum Betrieb von FotoWeb variieren stark, je nach Benutzerlast und Anzahl der Assets auf dem System.
Hier finden Sie die Hardware Anforderungen und einige Beispiele, die als Grundlage zur Feststellungen Ihrer speziellen Serveranforderungen dienen können.
 

Hardware Anforderungen - Beispiel für Konfigurationen

Minimum Konfiguration Mittlere Konfiguration Große Konfiguration
Ein Server mit FotoWeb und Index Manager Ein Server mit FotoWeb und Index Manager Ein Server mit FotoWeb und Index Manager
10.000 – 400.000 Assets 100.000 – 1 Million Assets 500.000 – 3 Millionen Assets
1 – 25 gleichzeitige Nutzer 20 – 100 gleichzeitige Nutzer 20 – 100 gleichzeitige Nutzer
8 Cores 12 Cores 12 Cores
14 GB RAM 28 GB RAM 48 GB RAM


Hardware Leitprinzip

Um Ihre Anforderungen mit der Tabelle zu vergleichen, sollten Sie zunächst bestimmen wie viele Nutzer gleichzeitig auf Ihr System zugreifen sollen und wie hoch voraussichtlich die Anzahl der gespeicherten Assets sein wird. Die größere Zahl bestimmt dabei die Konfiguartionsgröße.
 
Beispiel:
  • Wenn Sie eine Million Bilder nur 5 gleichzeitigen Nutzern zur Verfügung stellen möchten orientieren Sie sich an der Mittleren Konfiguration. Die Zahl der Assets ist hier ausschlaggebend.
  • Wenn es sich nur um 10.000 Assets handelt, diese aber 75 gleichzeitigen Nutzern angeboten werden sollen, wird die Nutzerzahl relevant. Auch hier sollte sich Ihre Planung an der Mittleren Konfiguration orientieren.
 

Serversoftware

FotoWeb Serversoftware-Anforderungen

  • Windows Server 2016 oder 2012 R2 - es werden nur 64 bit Versionen unterstützt.1
  • Internet Information Services, Minimum Version 8.0
  • Microsoft SQL Server 2
  • Microsoft .NET Framework 3.5 3
  • Microsoft Silverlight 5.1 3
  • Lokale Administratorrechte für ein Dienste-Account

1 Windows Server muss mit einer GUI installiert sein. FotoWeb wird von Windows Server Core nicht unterstützt.

2 Für die Berichterstellung von FotoWeb ist ein Microsoft SQL-Server erforderlich. Sie können eine Verbindung zu einem vorhandenen internen SQL-Server herstellen oder eine aktuelle Version von SQL Server Express herunterladen (externer Link zur Microsoft-Website). Beachten Sie, dass die Express-Version eine maximale Datenbankgröße von 10 GB hat.
Weitere Informationen zum Herstellen einer Verbindung zum SQL Server finden Sie unter Configuring the site database.

Tipp: Wenn Sie die Aktivitätsprotokollierung nicht verwenden möchten, können Sie auf die Verwendung eines SQL-Servers verzichten. In diesem Fall sollten Sie darauf achten, die gesamte Aktivitätsprotokollierung in der Standortkonfiguration zu deaktivieren.

Diese Softwarekomponenten werden während der Installation automatisch heruntergeladen, sofern sie nicht bereits auf dem System installiert sind.

 

FotoWeb Server Infrastruktur Anforderungen

Unterstützung für Directory Services

  • Windows Server Active Directory
  • Azure Active Directory
  • SAML 2.0 compliant Identity Providers
 
Wichtige Informationen zum System Logging
Alle FotoWare Applikationen berichten dem FotoWare Log Server, dieser wird gleichzeitig mit der Serverapplikation installiert. Zur Kommunikation zwischen Applikation und Log Server wird UDP Port 7000 genutzt. Wenn beide auf einem System intern kommunizieren, ist eine Firewall-Öffnung des Ports 7000 für UPD nicht notwendig. Allerdings sollt man sich bewusst sein, dass Microsoft's DNS konfiguriert werden kann jeden beliebigen Port zur Kommunikation zu nutzen. Ist dort auch UDP Port 7000 in Benutzung, kann dies die Kommunikation zum Log Server behindern.
 
Daher sollten Sie sicherstellen, dass die Verwendung von Port 7000 im DNS Server blockiert ist und diesen Port exklusiv für Fotoware-Anwendungen zur Verfügung steht.
 

Ports, für die möglicherweise Änderungen an der Firewallkonfiguration erforderlich sind

Eine vollständige Übersicht über die von FotoWeb und dem umgebenden FotoWare-Ökosystem verwendeten Ports finden Sie im Thema Bevor Sie FotoWeb installieren - Erforderliche Ports.
Dieser Artikel enthält auch Links zu relevanten detaillierten Informationen.

 

Browser-Anforderungen

Systemanforderungen für den Zugriff zu FotoWeb Nutzeroberflächen und Konfiguration über das Operations Center im Webbrowser.
 
Client Anforderungen

FotoWeb Standard oder Pro Oberfläche

  • Internet Explorer 11, Microsoft Edge, Mozilla Firefox 34, Apple Safari 8 und Google Chrome 39 wurden getestet und verifiziert.
  • Monitorauflösung 1280x1024 Pixel oder mehr.

Operations Center

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um Konfiguration und Dienste im OperationsCenter zu bearbeiten:
  • Internet Explorer 11 oder Seamonkey
  • Monitorauflösung 1280x1024 Pixel oder mehr.
  • Microsoft Silverlight 5.1
 
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.