IT Special: Concurrent Lizenz / Automatisches Update der Software-Nutzer

Folgen

Option File Generator

Der Einsatz des FotoWare License Servers setzt immer die Ablage der fotoware.opt-Datei voraus. In dieser Datei werden alle zur Verwendung von FotoStation autorisierten Nutzer mit ihrem Windows-Anmeldenamen aufgelistet.
 
Der Nutzen der "Concurrent Lizenz" ist es, dass unbestimmt viele Nutzer in der Lage sind, die Software einzusetzen. Dadurch ergibt sich das Problem, dass die Liste der namentlich aufgeführten FotoStation-Nutzer ständig auf dem neusten Stand gehalten werden muss. Die .opt-Datei kann natürlich manuell gepflegt werden, aber in größeren Systemen macht es mehr Sinn sie automatisch aus einer Active Directory Gruppe generieren zu lassen.
 
FotoWare stellt für diesen Fall einen "Option File Generator" zur Verfügung. Diese Applikation kann über die Konsole des Active Directory Controllers ausgeführt werden. Sie generiert eine einsatzbereite .opt-Datei mit allen User-Namen der spezifizierten AD Gruppe.
 

Download "Option File Generator"

 

Regelmäßige automatische Generierung der .opt-Datei

Da AD-Gruppen sich ändern, ist es praktisch die Namensliste aktuell zu halten indem der Generator periodisch automatisch für der Abgleich der .opt-Datei mit der AD-Gruppe sorgt. Dazu nuetzen Sie die "Aufgabenplanung" auf dem Domain Controller. Dort kann ein Script eingerichtet werden, das die Datei erstellt und auf den Server kopiert, auf dem der FotoWare License Server installiert wurde (siehe auch IT Special: Terminal Lizenz / FotoWare License Server installieren). Der License Server Dienst benötigt danach einen Neustart um die Lizenz und die neue .opt-Datei wieder einzulesen.
 
Die Prozedur ist im Folgenden beschrieben - unter der Annahme der FotoWare License Server wird auf dem AD-Controller betrieben.
 

1. Option File Generator ablegen

Laden Sie das fwOptGen.zip herunter und legen Sie die entpackten Dateien (.exe und readme) in gleichen Ordner wie die Lizenz-Datei ab. Das ist üblicherweiseC:\Program Files (x86)\FotoWare\License Server xx.x
 

2. Aufgabenplanung konfigurieren

Starten Sie "Aufgabenplanung": Windows-Taste und dannAufgabenplanung oder Schedule tasks eintippen.
 

Erstellen Sie eine neue Aufgabe

opt.jpg

Aufgabe ausgeführt werden soll. Wählen Sie die Option "Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen.
 

Definieren Sie die Zeitplanung

Wechseln Sie zum Tab "Trigger":
 
opt2.jpg
 
Wählen Sie den Zeitpunkt zu dem die Aufgabe ausgeführt werden soll. Üblich ist eine tägliche Ausführung zu einer Zeit an der keine Nutzer arbeiten. Da der Licenes Server neugestartet werden muss würden alle Nutzer, die u diesem Zeitpunkt mit der FotoStation arbeiten die Verbindung zur Lizenz verlieren.
 

Erstellen Sie die Aktionen

Wechseln Sie zum Tab "Aktionen"
 
Sie benötigen 3 Aktionen:
- Ausführung des Option File Generator
- Stop des FotoWare License Servers
- Start des FotoWare License Servers
 
Erstellen Sie die erste Aktion:
 
opt3.jpg
 
Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie die fwOptGen.exe Datei aus C:\Program Files (x86)\FotoWare\License Server xx.x
 
Fügen Sie als Argument den Namen der AD-Gruppe in Anführungsstrichen hinzu, im Beispiel "FSUSER".
Setzen Sie als Startverzeichnis den Lizenz-Ordner ein (C:\Program Files (x86)\FotoWare\License Server xx.x).
Dann klicken Sie OK.
 
Mit "Neu" erstellen Sie die zweite Aktion:
 
opt4.jpg
 
Geben Sie net in das Programm/Skript-Feld ein. Übergeben Sie stop fwlicsrv als Argument, um den License Server zu stoppen. Klicken Sie OK.
 
Nun erstellen Sie die letzte Aktion
 
opt5.jpg
 
Geben Sie wieder net in das Programm/Skript-Feld ein. Übergeben Sie jetzt start fwlicsrv als Argument, um den License Server zu starten und so die Lizenz und die aktuelle .opt-Datei einzulesen. Klicken Sie OK.
 
In der Liste der Aktionen erscheinen jetzt alle drei Aktionen dieser Aufgabe:
 
opt6.jpg
 
Klicken Sie auf OK um alles zu speichern. Sollten Sie später Anpassungswünsche haben, können Sie die Aufgabe jederzeit wieder über die Aufgabenplanung aufrufen und bearbeiten.
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.