Ein kurzer Überblick über die FotoStation Benutzeroberfläche

Folgen

Elemente im Hauptfenster

interface.png

Hauptmenü

Unterhalb der Titelleiste (oberhalb der Titelleiste auf dem Mac) können Sie das Hauptmenü zu finden. Das Hauptmenü, zusammen mit Untermenüs enthält alle verwendeten Funktionen in FotoStation.
 

Haupt-Werkzeuge

In der Haupt-Werkzeugleiste finden Sie Schaltflächen für den schnellen Zugriff auf einige der am häufigsten verwendeten Funktionen. Halten Sie den Mauszeiger (hover) über eine der Schaltflächen, erscheint ein Tooltip. Dieser liefert Informationen über die Funktionalität der aktuellen Schaltfläche.
Manchmal werden Sie sehen, dass fast alle Schaltflächen deaktiviert sind. Dies geschieht, wenn keine Dateien ausgewählt sind. Wählen Sie eine Datei, indem Sie darauf klicken und die Schaltflächen werden aktiviert.
 
Bildschirmfoto_2016-04-15_um_11.09.50.png
 
Siehe auch:

Werkzeugleiste des Bildfensters

Die Symbolleiste am oberen rechten Rand des Bildfenster enthält verschiedene Möglichkeiten zur Steuerung der Anzeige, inklusive Sortierung des Inhaltes. In dieser Symbolleiste können Sie beispielsweise zwischen der Darstellung der Bilder als Miniaturansicht (Thumbnail) oder als detaillierte Listen wählen, die Sortierreihenfolge ändern und die Anzahl der darzustellenden Bilder anpassen.
 

Bildfenster

Das Bildfenster zeigt den Inhalt der gewählten Ressource. Bei Anzeige der Bilder als Thumbnails, ähnelt dieser Teil der Fotostation einem Leuchttisch.
 

Textvorschau

Unterhalb des Bildfensters finden Sie das Textfeld. In diesem Teil der Fotostation finden Sie Informationen, die in der Datei gespeichert sind (die Metadaten der Datei) zusammen mit anderen Arten von Informationen wie Name der Datei und Größe. Die Informationen werden in vier Teile geteilt, die durch Klicken auf die vier Buttons auf der rechten Seite der Textvorschau angezeigt werden.
 
Mit Ausnahme der Schaltfläche "Historie", kann der Inhalt nach Ihren Bedürfnissen konfiguriert werden. Es ist möglich alle verfügbaren Informationen zu zeigen.
  • "Beschreibung" zeigt von der ausgewählten Datei den Titel, Schlüsselwörter und andere gemeinsame Metadaten.
  • "Eigenschaften" zeigt die Parameter der Datei, wie den Dateinamen, den Ablageort und die Größe.
  • "Kamera" zeigt EXIF-Kamerainformationen wie Kameramodell, Belichtungszeit, Blende, ISO-Ratings und andere Informationen aus der Erfassung.
  • "Historie" zeigt Informationen darüber, was mit der Datei in Fotostation geschehen ist. Welche Dateiaktionen geloggt werden, kann anhand einer Auswahl-Liste konfiguriert werden.

Linke und rechte Seitenleisten

Die beiden Seitenleisten lassen sich konfigurieren. Sie können nach Bedarf so viele oder so wenige Registerkarten in beiden Seitenleisten unabhängig voneinander einblenden. Eine Seitenleiste kann eine beliebige Anzahl und Kombinationen der fünf verschiedenen Arten von Registerkarten enthalten.
 
Diese fünf Arten sind:
  • Schreibtisch
    Mit der Registerkarte "Schreibtisch" können Sie auf den Datei-Explorer zugreifen (bzw. "Finder" auf dem Mac). Sie können von hier aus einen beliebigen Ordner auf Ihrem lokalen Computer und im Netzwerk anzeigen.
  • Archive
    Diese Registerkarte zeigt Archive. Sie können neue Archive erstellen, indem Sie einen Rechtsklick auf die Seitenleiste machen.
  • Job
    Diese Registerkarte listet alle Jobs auf, die durchgeführt wurden. Sie können einen Job manuell oder automatisch erstellten, wenn Sie Bilder von einer Kamera oder Speicherkarte importieren.
  • Projekt
    Bilder aus verschiedenen Ordnern können in einem "Projekt" kombiniert werden. Es werden nur Links erstellt, so dass die Bilddateien von anderen Ablageorten nicht verschoben oder kopiert werden. Dies bedeutet, dass eine physische Datei in vielen Projekten existieren kann.
  • Aktionen
    Diese Registerkarte enthält die Aktionen, die auf Bilder angewendet werden können, zum Beispiel um das Bild zu kopieren oder die Größe zu verändern. 

Statusleiste

Am unteren Rand des Fensters finden Sie in der Fotostation die Statusleiste. Hier finden Sie Informationen in Bezug auf den Status der Anwendung. Zum Beispiel kann der Name der ausgewählten Quelle (Ordner, Archiv oder Projekt) im linken Bereich der Statusleiste angezeigt werden.
 
Im äußersten rechten Teil der Statusleiste finden Sie die Anzahl der Dateien, die gegenwärtig angezeigt werden, zusammen mit der Gesamtzahl der Dateien in der ausgewählten Quelle.
 
Wenn die Fotostation zeitaufwendige Prozesse durchführt, wie zum Beispiel das Scannen eines Bilder-Ordner, wird ein Fortschrittsbalken in der Mitte der Statusleiste angezeigt. Wenn Sie den Vorgang abbrechen möchten, drücken Sie die Esc-Taste.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.