Ansichten - Verschiedene Möglichkeiten Ihre Dateien anzuzeigen

Folgen

Ansichten

FotoStation bietet viele verschiedene sogenannte "Ansichten"; Wege die Dateien in Ihren Archiven anzuzeigen und zu organisieren. Einige von ihnen sind vollständig konfigurierbar und erlauben Ihnen Ihre Bildbetextungen zu kategorisieren.
 
Das Werkzeugleiste des Bildfensters enthält verschiedene Funktionen zum Anzeigen, Suchen und Auswählen von Dateien und Bildern.
 
werkzeugleiste.png
 
Beachten Sie, wenn die Größe der Symbolleiste sehr klein ist, werden die letzten vier Schaltflächen in der Symbolleiste ohne beschreibenden Text angezeigt. Falls das FotoStation Fenster nicht zu klein ist, erscheint der Text, wenn Sie die Seitenkonsolen ausblenden. Um eine Seitenkonsole einzuklappen, klicken Sie (Doppelklick auf dem Mac) auf dem aktuell geöffneten Tab.
 

Thumbnail Qualität

Neben dem Drop-Down in dem Sie die Anzahl der Miniaturbilder wählen können, gibt es eine umschaltbare Schaltfläche.
Hier können Die zwischen schneller ladenden, Thumbnails mit geringerer Qualität und Thumbnails höherer Qualität, die ein wenig länger zum laden benötigen, wählen.
Wenn FotoStation ein wenig träge reagiert, zum Beispiel, wenn Sie einen Ordner auf einem langsamen Netzwerkverbindung öffnen, können Sie auf den Schalter klicken, um den Vorgang des Ladens der Thumbnails zu beschleunigen. Die Thumbnails werden von etwas geringerer Qualität sein, aber es kann die Verbesserung der Geschwindigkeit wert sein.
 

Darstellungsarten - Ansichten

Klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht und wählen Sie die gewünschte Ansicht aus der Dropdown-Liste. Beachten Sie, dass die aktive Ansicht mit einem Häkchen gekennzeichnet ist. Die gewählt Ansicht ist anschließend in der Werkzeugleiste im geschloßenen Dropdown sichtbar.
 
ansichten.png
 
Tipp:
Wenn Sie ein Archiv in FotoStation konfigurieren, können Sie die Standardansicht festlegen, die verwendet wird, wenn Sie auf das Archiv zugreifen.
 
Thumbnail Ansicht
Wenn Sie eine Übersicht über alle Dateien im Ordner sehen möchten, wählen Sie "Thumbnail Ansicht" aus dem Dropdown-Menü. Sie sehen dann kleine Bilder der Dateien. Diese Ansicht sieht ein bisschen wie die Miniaturansicht in Windows Explorer oder Mac Finder aus, bietet aber mehr Optionen und Funktionen.
 
thumbnails.png
 
Unter jedem Miniaturbild sehen Sie den Dateinamen der Datei und der aktuellen Sortierwert. Beachten Sie, dass es möglich ist, die Informationen unter dem Miniaturbild angezeigt zu ändern.
 
Sie können die Anzahl der sichtbaren Thumbnails auswählen, indem Sie auf das vierte Dropdown "Größe und Anzahl" klicken. Aus dem Dropdown-Menü wählen Sie die Anzahl der anzuzeigenden Bilder. Die erste Zahl gibt an, wie viele Thumbnails in jeder Zeile angezeigt werden sollen, während der zweite angibt, für wie viele Zeilen die aktuelle Fenstergröße und Bildschirmauflösung Raum bietet.
 
Wenn genügend Platz im FotoStation Fenster ist, haben Sie die Möglichkeit, statt Miniaturbilder qualitativ hochwertige Vorschauen der Dateien anzuzeigen. Dann erscheinen die Buchstaben PV auf der rechten Seite der Anzahl der Bilder.
 

Übersichtsliste

Um die Übersichtsliste-Ansicht zu öffnen, wählen Sie sie aus dem Dropdown-Menü. Jede Datei wird, wie folgt gezeigt: eine Miniaturansicht in der linken Spalte, zusammen mit Metadaten wie Dateiname und Dateigröße. Es ist möglich, die Metadaten-Ausgabe in dieser Ansicht anzupassen.
 
uebersichtsliste.png

 

Detail-Informationen

Wenn Sie eine detaillierte Liste als Ihre Ansicht Option wählen, werden die Dateien mit Details gezeigt, wie Dateiname und Änderungsdatum. Diese Ansicht ist ähnlich wie die Details der in Windows Explorer oder dem Finder auf dem Mac. Sie können durch einen Klick auf die gewünschte Spaltenbeschriftung die Dateien nach Spalteninhalt sortieren. Den Inhalt einer Spalte können Sie per rechtem Maustaste auf eine Spaltenbeschriftung ändern und den gewünschten Inhalt aus der Dropdown-Liste auswählen.
 
detailliste.png
 

Klassifizierungsansicht

Wenn Sie die Klassifizierungsansicht Option auswählen (beachten Sie, dass Sie eine Unterkategorie auswählen müssen, z.B. Basic), können Sie die Dateien in verschiedene Klassen sortieren.
 
klaasifizierung.png
 
Die Dateien werden als Thumbnails angezeigt. Wenn die Dateien noch nicht klassifiziert sind, erscheinen alle Dateien in "unklassifiziert". Sie können Dateien zwischen den Klassen per Drag&Drop bewegen oder ein Tastenkürzel für jede Klasse verwenden. (Strg+Ziffer in Windows; Alt+Ziffer auf dem Mac.) Beachten Sie, dass Sie maximal zehn Klassifizierungs-Spalten erstellen können.
 

Multi Search

Die Multi Search-Option wird verwendet, um eigene Klassen per hinterlegten Suchen zu erstellen. Dies bedeutet, dass es möglich ist, Dateien in verschiedene Klassen, zum Beispiel "Agenturen" zu sortieren.
 
multi-search.png
 
Die Standard-Installation von FotoStation enthält drei verschiedene Multi Search-Ansichten: Kategorien, Kategorisieren und Nachrichtenagenturen. Der Unterschied zwischen den ersten beiden ist, dass während Kategorien nur die verschiedenen Kategorien zeigt, können Sie die Kategorisieren mehrere eigene Suchen verwenden, um Dateien von einer Kategorie zur anderen ziehen. Das entsprechende Kategorie Metadatenfeld wird passend zur Spalte aktualisiert, wenn eine Datei per Drag&Drop darauf verschoben wird. Sie können auch die Tastenkombination in der Beschriftung der Spalte verwenden, um eine Datei in diese Kategorie zu verschieben.
 

Quick Text

Durch die Auswahl der Quick Text-Option, ist es sehr einfach Texte in einem bestimmtes Metadatenfeld für mehrere Dateien ändern oder hinzuzufügen. Wählen Sie anhand der Thumbnails, die Dateien auf die die Änderung angewendet werden soll:
  • Wählen Sie die Dateien, deren Metadaten Sie ändern möchten, um die Metadaten zu ändern.
  • Aus der "Textfeld"-Liste wählen Sie das Metadatenfeld, das Sie anpassen möchten.
  • Wählen Sie den gewünschten Vorgang aus der Dropdown-Liste. Je nach Feldeigenschaften werden die folgenden Methoden angeboten:
    • Vorherigen Inhalt ersetzen
    • Vor dem vorhandenen Inhalt einfügen
    • Hinter dem vorhandenen Inhalt einfügen
    • Inhalt löschen
  • Geben Sie den neuen Text in das Feld "Inhalt" ein.
  • Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche "Anwenden".

quick-text.png

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.