Archiverstellung in FotoStation 8.0

Folgen

Anlegen eines Archivs

Sie haben Ordner im Finder auf der Schreibtischkonsole gesucht und angeklickt, um ihren Inhalt anzuzeigen (siehe Mit FotoStation 8.0 Bilder auf dem lokalen Rechner ansehen). Dies kann bei tief gestaffelten Ordnerstrukturen gelegentlich sehr umständlich sein. Archive in FotoStation ermöglichen einen direkten Zugriff auf Ordner, mit deren Inhalt Sie häufig arbeiten müssen. Darüber hinaus können Sie einem Archiv Eigenschaften zuweisen, die Ihnen Ihre Arbeit erleichtern (z. B. in welcher Ansichtsart das Archiv geöffnet wird, nach welchen Kriterien die Dateien sortiert werden und welche Dateitypen im Archiv angezeigt oder ausgeblendet werden sollen).
 
Ein Archiv wird häufig eine Verknüpfung zu einem lokalen oder einem Netzwerkordner sein, die als Ordnersymbol auf der Archivkonsole erscheint. Dies ist bei der FotoStation bzw. FotoStation Pro (Standalone) immer der Fall.
 
Die FotoStation Pro Client Version verfügt zusätzlich über die Fähigkeit, auch auf andere Bildquellen, wie z. B. den Index Manager oder ein FotoWeb zuzugreifen. Bitte beachten Sie, dass beim Anlegen eines Archivs keine Dateien verschoben oder kopiert werden.
 

Anlegen eines Archivs in FotoStation / FotoStation Pro

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie als Archiv einrichten möchten (z. B."Bildeingang") und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Archiv erstellen".
 
mac-archiv-erstellen.jpg
 
Es öffnet sich das Fenster der Archiveigenschaften. Der Name des Archivs ("Bildeingang") wird automatisch als Name (des Archivs) übernommen. Wählen Sie aus der Liste "Gruppe" eine Gruppe aus, der Sie das neue Archiv zuordnen möchten.
 
Da das Archiv direkt aus der Schreibtischkonsole heraus angelegt wurde, ist der Pfad schon eingetragen. Klicken Sie auf "OK".
 
Öffnen Sie jetzt links die Archivkonsole (klick auf den Tab "Archive"), sehen Sie das Archiv "Bildeingang" in der gewählten Gruppe. Klicken Sie zum Öffnen den Archiv-Ordner an. Sie können Unterordner eines Archivs browsen (wenn erlaubt), indem Sie auf das Plus vor dem Archivnamen klicken. Wie in der Schreibtischkonsole, können Sie per Drag & Drop Dateien und Ordner verschieben und/oder kopieren.
 
 

Andere Archive in FotoStation Pro Client

Wie bereits erwähnt, kann die Client Version Optionen auf den Index Manager, ein FotoWeb oder einen Archive Agent zuzugreifen. Hier soll nur die Verbindung zu einem Index Manager 8.0 beschrieben werden.
 
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Gruppenüberschrift und wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag "Archiv erstellen". Es öffnet sich das Fenster der Archiveigenschaften.
 
archiv-erstellung.png
 
Wählen Sie aus dem PullDown-Menü "Archivtyp": den Eintrag "Index Manager 8.0". Klicken Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten neben dem Feld "Archiv URL/Pfad"
 
Tragen Sie im nächsten Fenster in das Feld "Servername" den Namen des Servers ein, auf dem der Index Manager läuft und klicken Sie dann auf "Liste aktualis". Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie sich entweder als Gast oder als registrierte Nut-zer am Index Manager Server authentifizieren müssen.
 
Danach werden Ihnen alle verfügbaren Indizes angezeigt. Wählen Sie einen aus, bestätigen Sie Ihre Wahl mit "OK" und schließen Sie das Fenster Archiv Eigenschaften.
 
Weitere Informationen über Archive finden Sie unter FotoStation Archiveigenschaften.
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.